Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Neuer Studiengang Informatik
    Ab Wintersemester 2018/19 werden neue Studiengänge für Informatik angeboten [mehr]
  • Energie aus Wind und Sonne optimal nutzen
    Die Volatilität der erneuerbaren Energien ist eine der zentralen Herausforderungen der Energiewende.... [mehr]
  • Gleichstellungspreis 2017 geht an das zdi-Zentrum Bergisches Schul-Technikum
    Für seine Verdienste um die Nachwuchsförderung von Frauen in MINT-Fächern hat das zdi-Zentrum... [mehr]
  • Von Künstlicher Intelligenz und Big Data
    Wie Druck- und Medienunternehmen die Digitalisierung meistern [mehr]
  • Wuppertaler Primärtechnik „zum Anfassen“
    Am 11. August besichtigten zahlreiche interessierte Studierende der Fakultät für Elektrotechnik,... [mehr]
zum Archiv ->

Preise für Wuppertaler Absolventen

(v.l.n.r.): Dipl.-Ing Rudolf Cater (Vorsitzender), B.Sc. Marvin Waniek, M.Sc. Leonard Henatsch, Prof. Dr.-Ing. Detlev Patzwald (stellv. Vorsitzender).

Für ihre hervorragenden Abschlussarbeiten ehrte der VDE Bezirksvereins Bergisch Land e.V. erneut zwei Wuppertaler Studenten der Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik.

Rudolf Cater (Vorsitzender) und Prof. Dr.-Ing. Detlev Patzwald (stellv. Vorsitzender) überreichten die begehrten Preise im Rahmen der diesjährigen Hauptversammlung des Bezirksvereins. So erhielt Leonard  Henatsch den VDE-Studienpreis 2016 für die Master-Thesis “Identifizierung und Bewertung von flexiblen Verbrauchern und Erzeugern sowie deren Vermarktung in unterschiedlichen Marktsegmenten". Marvin Waniek beschäftigte sich mit dem “Wachstum selbstorganisierter Nanostrukturen auf gedehnten Substraten” und gewann den Preis. Die jungen Wirtschaftsingenieure schrieben ihre Abschlussarbeiten an den Lehrstühlen für elektrische Energieversorgungstechnik (Univ.-Prof. Dr.-Ing. Markus Zdrallek) und für großflächige Optoelektronik (Prof. Dr.-Ing. Patrick Görrn), wobei sie wertvolle Beiträge zur Bearbeitung aktueller Fragestellungen leisteten.