Automotive

Der Kompetenzschwerpunkt Automotive Engineering vereint Disziplinen der Nachrichtentechnik, der Automatisierungstechnik und der Energietechnik.

Wichtige Themen sind:

-     Sensorik / Messen von Bewegungsgrößen (Messtechnik)
-     Intelligente Fahrer-Assistenz-Systeme (Nachrichtentechnik)
-     Navigationssysteme (Höchstfrequenztechnik)
-     Hybrid-Fahrzeuge (Energietechnik, Antriebstechnik)
-     Insassendetektion (Regelungstechnik, Messtechnik)
-     Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) (Theoretische Elektrotechnik)

Suche

Aktuelles

  • Energiewende made in Wuppertal
    Um das Fortschreiten der Energiewende und die Erreichung der energiepolitischen Ziele nachhaltig zu...[mehr]
  • Kopernikus-Projekte für die Energiewende
    Bergische Uni an weiterem Konsortium beteiligt[mehr]
  • Aluminiumproduktion mit regenerativen Energien
    Forschungsprojekt wird mit knapp einer Million Euro gefördert[mehr]
  • DFG fördert Forschung zu induktiven Ladestationen mit halber Million Euro
    In einem Projekt von Prof. Dr. Markus Clemens (Lehrstuhl für Theoretische Elektrotechnik) und Prof....[mehr]
  • Neuer Sonderforschungsbereich MARIE
    Wuppertaler Forscher ist Mitglied eines neuen Sonderforschungsbereichs (SFB), welcher ab Januar...[mehr]